Was bedeutet Transportlogistik?

Transportlogistik Erklärung und Definition

Transportlogistik ist ein relativ populärer, jedoch nicht gut definierter Begriff. Dennoch führen viele Unternehmen den Begriff „Transportlogistik“ in ihrem Firmennamen. Es ist also notwendig, die wahre Bedeutung dieses Begriffs zu erörtern.

Transportlogistik als Begriff

Der Begriff Logistik bezeichnet die Kombination verschiedener Faktoren von der Lagerung bis zum Transport. Historisch gesehen ist der Begriff Transportlogistik (in Deutschland auch „Lieferkettenmanagement“ genannt) immer breiter definiert worden, er umfasst heute alles von der Beschaffung über die Herstellung bis zur endgültigen Lieferung.

Im Gegensatz dazu meint der Begriff „Logistik“ in der Regel nur die Verwaltung, das Halten und die Bewegung von Material in der Lieferkette. In vielerlei Hinsicht ist Logistik tendenziell gleichbedeutend mit Transport, auch wenn der Begriff ursprünglich nicht so definiert wurde.

In gewisser Weise übernahm der Begriff „Supply Chain Management“ die Bedeutung des Begriffs Logistik. In der Folge wurde die Logistik in ihrer Definition auf den Transport und die Lagerung reduziert. In vielen Unternehmen umfasst die Logistikabteilung jedoch das komplette Transportmanagement. Die Begriffe Transportlogistik oder Frachtlogistik würden hier besser passen. Das Transportmanagement umfasst wiederum verschiedene Einzelaspekte.

Schlussfolgerung

Der Begriff Transportmanagement macht es möglich, die verschiedenen Transportdienstleistungen effektiv von der einfachen Tätigkeit des Transports – zum Beispiel per Lkw – zu unterscheiden. Dabei umfasst das Transportmanagement ein wesentlich größere Bandbreite an Einzelschritten als der reine Transport.

Weitere Begriffe erklärt: