Factoring – einfach erklärt

Factoring ist eine Art der Unternehmensfinanzierung, die ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten findet und erst in den 60-er Jahren langsam nach Deutschland gekommen ist. Ziel des Factoring ist eine umsatzkongruente Finanzierung in Kombination mit einer Bilanzverkürzung sowie eine Versicherung gegen den Ausfall von Forderungen anstelle einer Warenkreditversicherung. Oft werden im sogenannten Full-Service-Factoring auch Serviceaufgaben […]

Wie wird Factoring gebucht und worauf ist sonst noch zu achten?

Beim Business Factoring verkaufen die Unternehmen ihre Forderungen an eine Factoring-Gesellschaft. Diese Art von Finanztransaktion hilft einem Unternehmen, sein Kreditrisiko zu verringern. Unternehmen fakturieren Rechnungen auch, wenn sie sofort Bargeld benötigen. Wenn Unternehmen ihre Rechnungen fakturieren, verkaufen sie diese in der Regel zu einem vergünstigten Preis. Da der Prozess mehrere Schritte umfasst, kann die Erfassung […]

Factoring Beispiele

Beispiel 1: Offenes Factoring Der Factoring-Kunde Müller tritt seine Forderungen von Kunde Schäfer an Factor Becker Johannsen ab. Die Höhe der Forderung beträgt 20.000 Euro exklusive MwSt. Der Factor überweist dem Factoring-Kunden Schäfer zwei Tage nach Rechnungsversand 80 %, somit 16.000 Euro des Forderungsbetrages. Drei Wochen nach Rechnungsversand erhält Factor Becker den geforderten Betrag von […]

Wo kommt Factoring zum Einsatz?

Factoring hat sich als eine Finanzierungslösung etabliert, die Unternehmen mit Cashflow-Problemen aufgrund von langsam zahlenden Kunden helfen kann. Diese Lösung ist so flexibel, dass sie in den meisten Branchen eingesetzt werden kann, die gewerbliche oder staatliche Kunden bedienen. Welche Arten von Unternehmen können Factoring in Anspruch nehmen? Im Allgemeinen kann Factoring von jedem Unternehmen genutzt […]

Für wen lohnt sich Factoring?

Für wen sich Factoring lohnt, hängt sehr von der gewählten Factoring-Art ab. Grundsätzlich ist bei allen Factoring-Arten die schnelle Liquidität ein Vorteil. Beim echten Factoring in Verbindung mit dem offenen und stillen Factoring ist das Risiko des Forderungs-Ausfalles gedeckt. Der Factor zahlt die Forderungen auch wenn der Debitor zahlungsunfähig oder nicht zahlungswillig ist. Durch das […]